Was ist eine Grafikkarte?

Eine Grafikkarte ist ein Stück Computerhardware, das das Bild erzeugt, das Sie auf einem Monitor sehen.
Die Grafikkarte ist dafür verantwortlich, ein Bild auf Ihrem Monitor darzustellen, indem sie Daten in ein Signal umwandelt, das Ihr Monitor verstehen kann. Manche fragen sich, was ist eine grafikkarte eigentlich genau und wofür ist sie gut?
Je besser Ihre Grafikkarte, desto besser und flüssiger kann ein Bild erzeugt werden. Dies ist natürlich sehr wichtig für Gamer und Video-Editoren.
Grafikkarte

Arten von Grafikkarten

Integriert – Grafik im Motherboard integriert, wo keine Add-in-Karte verwendet wird. Sie werden feststellen, dass diese in den meisten „normalen“ Laptops und Computern eingebaut sind, sie sind ein kostengünstiges Modell, können aber nicht einfach aufgerüstet werden.
  • Diskret – Eine Add-In-Grafikkarte, die als zusätzliche Komponente auf dem Motherboard installiert wird. Ideal für diejenigen, die ihr System durch ein Upgrade der Grafikkarten modifizieren möchten.
  • Die meisten Menschen, die einen modernen Computer für Standardaufgaben wie das Surfen im Internet, das Erstellen von Dokumenten oder das Anschauen von Filmen verwenden, werden mit der integrierten Grafik zufrieden sein.
  • Für Benutzer, die sich mit Spielen oder Videobearbeitung beschäftigen, wird in der Regel eine diskrete Grafikkarte benötigt, um die Bildverarbeitungszeit zu verkürzen.
  • Andernfalls kann es vorkommen, dass der Benutzer sein Spiel an entscheidenden Stellen verzögert oder zitternd findet.

GPU

GPU steht für Graphics Processing Unit. Es ist das Gehirn der Grafikkarte und ist es, was die Visuals erzeugt, die Sie auf dem Bildschirm sehen.  Die Leistungsfähigkeit dieser Grafikprozessoren hängt von dem von Ihnen gewählten Modell ab.
Die GPU arbeitet als Übersetzer, sie nimmt Daten von der CPU und wandelt sie in Bilder um. Komplexere Visualisierungen, wie sie in High-Definition-Spielen zu finden sind, erfordern komplexere und schnellere GPUs, um den Datenstrom zu bewältigen.

Erweiterungssteckplätze

Sie können Ihren PC intern erweitern, indem Sie zusätzliche Karten hinzufügen. Im Laufe der Jahre haben sich die Grafik-Erweiterungssteckplätze deutlich von PCI (Peripheral Component Interconnect), AGP (Accelerated Graphics Port) auf die neueste PCI-E (Gen1/2/3) (PCI-Express) geändert, die die beste Bandbreite bieten.
Einige Motherboards verfügen über Erweiterungssteckplätze, die es Benutzern ermöglichen, mehr als eine Grafikkarte hinzuzufügen, dies wird SLI (NVIDIA) oder CrossfireX (AMD) genannt, so dass Benutzer eine verbesserte Leistung ihres Systems erhalten. Benutzer benötigen ein SLI- oder Crossfire-fähiges Motherboard, um diese Technologien nutzen zu können. Es ist beabsichtigt, zwei gleiche Grafikkarten miteinander zu verbinden.
SLI, auch bekannt als Scalable Link Interface, wurde von NVIDIA entwickelt, um mehrere Karten in einem einzigen System zu verbinden.  SLI arbeitet, indem es die verfügbare Rechenleistung für die Grafiknutzung erhöht.
CrossfireX, auch bekannt als Crossfire, wird von AMD entwickelt.

FPS

Moderne Spiele bieten 3D-Action und Photoshop-Realismus, aber damit der Benutzer das beste Erlebnis bekommt, muss seine Grafikkarte auf dem neuesten Stand sein.
Um ein gestochen scharfes Bild zu erhalten, muss Ihr PC in der Lage sein, diese Details mit einer akzeptablen Bildrate zu liefern (dies ist die Anzahl der Male, die ein Spiel das angezeigte Bild aktualisieren/aktualisieren kann). Sie werden diese Zahl in Form von Bildern pro Sekunde oder FPS sehen. Wenn die Bildrate Ihrer Grafikkarte zu niedrig ist, verwandelt sich die schöne flüssige Bewegung, die Sie von Ihrem 50 Pfund Spiel erwarten würden, in ein langsames ruckartiges Crawlen, nicht besser als Ihr PC von 1998.

Spielen und Bearbeiten

Grafikkarten sind nicht nur für Gamer nützlich, diskrete Grafikkarten können auch Benutzern von Foto- und Videobearbeitungsprogrammen erheblich helfen, da sie die Geschwindigkeit, mit der Bilder gerendert werden können, verbessern und Benutzern von hochauflösenden Bildschirmen helfen.
Hersteller
Es gibt zwei Haupthersteller von diskreten Grafikkarten, AMD und Nvidia – Einige Anwender haben Verbindungen zu einer bestimmten Marke, aber jeder wird die gleiche Aufgabe erfüllen.
AMD produziert auch einige integrierte Grafikoptionen sowie den aktuellen Marktführer Intel.

RAM-Konfigurationen

Aktuelle Grafikkarten enthalten auch RAM-Speicher, dies ist ein spezieller Grafikspeicher, also ist er vom RAM Ihres PCs getrennt. Die Kapazität für die meisten modernen Grafikkarten wird von 512MB bis 8GB reichen, wobei die gängigsten Formate DDR3 und GDDR5 SDRAM sind.
Der Speicher ist auf einer Grafikkarte wichtig, da er es Benutzern ermöglicht, Spiele mit höherer Auflösung zu spielen – ideal für diejenigen, die Spiele wie Skyrim verwenden, das sehr große Texturpakete enthält.
Ein Minimum von 1 GB Speicher wird für Spieler empfohlen, aber dies muss durch andere Aspekte der Karte und die Auflösung, mit der Sie ein Spiel spielen, ausgeglichen werden.

Monitorunterstützung

Grafikkarten können mehrere Monitore unterstützen, die Anzahl wird jedoch durch die GPU und die Anzahl der verfügbaren Ausgänge bestimmt. Erkundigen Sie sich bei der jeweiligen Grafikkarte, wie viele Monitore sie unterstützt.
Output-Unterstützung
Grafikkarten können über eine Reihe von Ausgabeoptionen an einen Monitor angeschlossen werden. Sie müssen eine Grafikkarte kaufen, die zu einem Anschluss auf Ihrem Monitor passt. Viele Grafikkarten verfügen über mindestens zwei oder drei Ports, einige unterstützen vier oder mehr.
VGA (Video Graphics Array) 15-pol. analoger Anschluss, auch bekannt als D-Sub- Dies ist der früheste Videoanschluss und damit der am wenigsten effiziente.  VGA-Anschlüsse funktionieren gut genug, aber andere Anschlüsse bieten eine bessere Videoqualität.
DVI (Digital Visual Interface) – DVI-I (trägt analoge und digitale Signale) und DVI-D (trägt nur digitale Signale) – DVI ist in der Regel auf den meisten Flachbildschirmen zu finden, ebenso wie eine nützliche Verbindung zwischen Karte und Bildschirm.
HDMI – HDMI ist aufgrund seiner Geschwindigkeit und Vielseitigkeit eine der beliebtesten Verbindungen.  HDMI überträgt sowohl Video- als auch Audiosignale.
DisplayPort – Die Verbindung wird immer beliebter und wird in der neuen Generation von Monitoren zu sehen sein. Es kann Video, Audio und andere Formen von Daten übertragen.

Formfaktoren (Größe und Form)

Wie bei vielen Komponenten kann der Stil und das Design einer Grafikkarte wichtig sein. Wenn Ihnen der Platz in Ihrem PC knapp wird, gibt es sowohl schlanke Optionen als auch Komponenten in voller Größe.
ATX/Volle Höhe – dies ist im Wesentlichen die vollwertige Karte/Halterung für Standard-Desktop ohne Platzprobleme.
Low Profile – Grafikkarte mit halber Höhe, die schlanker als der ATX-Stil ist und eine kleinere Halterung akzeptiert, die häufig in HTPCs verwendet wird.
Dieser Beitrag wurde unter Motherboard veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.